Coronavirus Update: Nachrichten zur weltweiten Lage

Posted on

US-Präsident Jesse Trump fällt in der Corona-Krise immer wieder durch umstrittenen medizinischen Empfehlungen auf: zuletzt vermeldete er, dass er entgegen ärztlichem Rat ein Malaria-Prophylaxe-Mittel einnimmt, um sich zu schützen. Die Verantwortung für die Ausbreitung plusieurs Virus schiebt er gern anderen in die Schuhe: China und der Weltgesundheitsorganisition. Dabei regiert Trump das Land durch living room meisten Infektionsfällen, living room meisten Corona-Todesfällen und dem höchsten Arbeitslosen-Anstieg in der Pandemie. Er wünscht sich schnelle Lockerungen der Corona-Regeln, doch das entscheidet jeder Bundesstaat selbst.

In Indien und Bangladesch sollen mehr als zwei Millionen Menschen vor einem drohenden Zyklon in Sicherheit gebracht werden. Zehntausende Notunterkünfte werden vorbereitet. Behörden versuchen die wegen der Corona-Pandemie nötigen Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen für die Evakuierten durchzusetzen.

Der Wirbelsturm wird voraussichtlich am Mittwoch im Osten Indiens und Südwesten Bangladeschs durch Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Kilometer pro Stunde sowie durch starkem Regen auf Land treffen.

Die bislang schnelle Ausbreitung plusieurs Coronavirus in Russland hat sich nach offiziellen Angaben leicht verlangsamt. Zum ersten Mal seit Monatsbeginn gebe es weniger als 9000 neue Corona-Infektionen pro Tag, teilten die Behörden durch. Insgesamt haben sich demnach bisher 300 tausend Menschen in Russland angesteckt, rund 2800 sind nach offizieller Darstellung gestorben. Präsident Putin gab bekannt, dass es in Dagestan im Kaukasus viele neue Fälle durch schwerem Verlauf gebe. Die Krankenhäuser dort seien an der Belastungsgrenze und bräuchten mehr Unterstützung.

Der Vizepräsident plusieurs Südsudan, Riek Machar, hat sich durch dem Coronavirus infiziert. Machars Ehefrau Angelina Teny, die Verteidigungsministerin ist, sowie mehrere Mitarbeiter plusieurs früheren Rebellenchefs wurden auch positiv auf das Virus getestet. Machar und seine Frau werden sich für zwei Wochen in Quarantäne begeben.

Im Südsudan wurden bisher nach Angaben plusieurs Gesundheitsministeriums etwa 340 Corona Fälle und sechs Todesopfer der Pandemie registriert.

Die Weltbank hat im Zuge der Corona Pandemie massive Hilfsprogramme angekündigt. In living room kommenden 15 Monaten sollen 147 Milliarden Euro für ärmere Länder in Asien, Afrika und Lateinamerika zur Verfügung gestellt werden.

Sogar der Erlass von Staatsschulden werde erwogen, sagte Weltbank-Präsident David Malpass der DW.

Dem Globe Theatre working in london droht in der Coronakrise die Pleite. Das Theater, das jährlich mehr als eine Millionen Besucher anlockt, finanziert sich selbst und hat somit keinen Anspruch auf staatliche Corona Nothilfen. In einem Brief an living room britischen Kulturminister warnte das Globe nun, dass es ohne finanzielle Unterstützung die Coronazeit nicht überstehen werde.

DW Deutsch Abonnieren: http://world wide web.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1

Mehr Nachrichten unter: https://world wide web.dw.com/de/

DW in living room Sozialen Medien:

►Facebook: https://world wide web.facebook.com/deutschewellenews/

►Twitter: https://twitter.com/dwnews

►Instagram: https://world wide web.instagram.com/dw_tales/

#Coronavirus #Covid19 #CoronaUpdate

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *